Anstieg über den Krapfenstein (Teufelsteig)

Schöne Schi-Tour abseits der normalen Anstiegsroute.
Ausgangspunkt ist die letzte Kehre vor dem Alpengasthof Scheikl. Anfangs entlang einer Forststraße und dann dem markierten Waldweg folgend Richtung Schalleralm-Rotsohl. Im Schallergraben über die Holzbrücke auf die linke Seite des Grabens und bei der Weggabelung links Richtung Rotsohl (Mariazellerweg). Etwa 300m nach der Skulptur des Schallerhansls geht die Route rechts über einen Kahlschlag hinauf zum Krapfenstein.

Tipp: Von hier (H= 1750m) schon abfahren auf der rechten Seite Richtung Schalleralm.

Oder man folgt direkt dem Grat auf die Hohe Veitsch. Wenn der Schnee etwas zu hart ist, dann sollte man im oberen Teil die Schi abschnallen und etwa 200m dem Grat entlang gehen. Zum Schluß quert man rechts ansteigend Richtung Schallerrinne II bis man auf das Plateau gelangt und dort weiter geht zum Hohe Veitsch Gipfel, oder eben hinüber (östlich) zum Graf Meran Schutzhaus.

Anstiegszeit Waldgrenze      1:00
Krapfenstein - Meranhaus:   1:00
Abfahrt über Schallerrinne:   0:20          Gesamt: 2:20 bis 3:00 Std.

Download
GPS Datei Anstieg über Krapfenstein
Hohe_Veitsch_Krapfenstein_Meranhaus.gpx
GPS eXchange Datei 32.8 KB

Hohe Veitsch über Karpfenstein auf einer größeren Karte anzeigen